Belastungstest eines Spreaders, 64t

Wir halten über 20 verschiedene Basismodelle für jeden Anwendungsfall bereit. Vom einfachen Notgeschirr, Seitenspreader für Gabelstapler, Schwerguttraversen, einfache Doppeltraversen Spreader bis hin zum vollautomatischen Top- Spreader mit mechanischen Gewichtsausgleich (exklusiv nur von AN CON).

 

 


Spreader mit mechanischem GewichtsausgleichAUSGEREIFTE TECHNIK


Alle unsere Top- Spreader sind sowohl für den Depot- und Kaibetrieb, als auch für den Schiffs- Bordbetrieb (auch für Cellguide – Systeme) geeignet. Alle mechanisch / beweglichen Teile sind von hochwertiger Qualität (Gelenklagerköpfe anstelle rostender Mechanik). Die Verriegelungen sind in geschützten Verriegelungsgehäusen untergebracht, die jedoch dank ausgereifter Technik für Wartungsarbeiten gut zugänglich bleiben. Verriegelunsgestänge zur zentralen Verriegelung der Spreader sind in nichtrostenden Lagern gehaltert und geführt.

 

Ausgereifte Technik

NACHRÜSTBARE BASIS - SPREADERNachrüstbare Basis- Spreader


Alle unsere Container- Spreader sind mit verschiedenen Ausstattungen und Zubehör - auch zu einem späteren Zeitpunkt - jederzeit nachrüstbar. Diesen Vorteil bietet Ihnen eine gut durchdachte Konstruktion an allen unseren Spreadern. Sie kaufen für Ihre Zwecke ein geeignetes Basismodell und können dann diverse Zusatzausrüstungen als Nachrüstsätze nachbestellen und mit einfachen Einbauanleitungen an Ihrem Spreader nachrüsten (siehe Ausstattungs- Übersichts- Liste). Dieser Service ist weltweit einmalig bei mechanischen Spreadern. Wir garantieren Ihnen von Anfang an einen großen Nutzen und eine hervorragende Funktion aller Ausrüstungen, auch bei allen Nachrüstsätzen.

 

 


Spreader flexibel durch NachrüstoptionenDiese Möglichkeit des Nachrüstens ist vor allem dann von hohem Nutzen, wenn der Einsatz eines Spreaders zunächst nur für geringe Containerbewegungen geplant ist, und diese plötzlich durch eine veränderte Disposition rapide ansteigen. Jetzt haben Sie alle Trümpfe in der Hand und können mit wenigen Handgriffen z.B. eine Federlastverriegelung zur vollautomatischen Verriegelung (Typ ZN405/205K), zwei oder auch vier semiautomatische oder einfache Eckeinweiser zum schnellen einfädeln auf den Container oder eine Selflock - Aufsatzsperre zum sicheren Aufsetzen des Spreaders auch in verdeckten Staupositionen nachrüsten. Alles Attribute, nach denen Sie bei anderen Anbietern von manuellen Spreadern vergeblich suchen, haben wir bereits in unseren Basislösungen für Sie integriert.


ZERTIFIZIERTE SICHERHEIT

Container- Spreader beim Volltest

Alle unsere Spreader sind vom Germanischen Lloyd in Hamburg als Prototyp geprüft. Abnahmen und Prüfungen anderer Klassifikationen sind möglich.
Jeder Spreader wird gemäß Vorschrift für Lastenaufnahmemittel vor der Auslieferung an Sie mit einem Belastungstest geprüft und durch die Klassifikation zertifiziert.
Wir wollen, daß Sie und Ihre Mitarbeiter mit Sicherheit Ihren Containerumschlag durchführen können.
Der abschließende Belastungs- Test eines jeden Spreaders ist die Grundvoraussetzung, um ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten. Die Prüfung jedes einzelnen tragenden Bauteils durch den Germanischen Lloyd ist bereits bei den Einzelteilfertigungen ein fester Bestandteil unseres Sicherheitssystems.

 

Teleskop- Spreader beim Test 50t im Hamburger Hafen

SONDERANFERTIGUNG 20‘ –15‘ Teleskop Spreader DS20-38-80-14



Teleskop Spreader 4-Punkt Aufnahme zum direkten Einsetzen des Krans in eine spezielle Aufnahme. Der Spreader kann sowohl Sonderbehälter 15‘ (Typ 1) mit SWL 80to. als auch 20‘ ISO Container (Typ 2) mit 40to. aufnehmen. Die beiden Nutzlastpositionen 20‘ – 15‘ werden mit einem elektromotorischen Stellantrieb verstellt. Die Verriegelung auf den Containern erfolgt mit einer elektromotorischen Zentralverriegelung 20‘ SWL 40.000 Kg
15‘ SWL 80.000 Kg

Test 50t im Hamburger Hafen



Grundausstattung:

Teleskop-Spreader: Test am Bestimmungsort, 100t

Elektrische Zentralverriegelung ZN 201E Teleskop Stellantrieb ZN310K Sonderlackierung NCS S0540-BG10G Spreader Vierpunktaufnahme ZN 300S Selflock Aufsatzsperre ZN 208K Eine Spezialanfertigung mit KTA- Prüfung zum Be- und Entladen von 20` ISO Norm – Containern mit einer max. Nutzlast von 40.000 kg und 15` Sonderbehälter mit einer Nutzlast von 80.000 kg. Ein teleskopierbarer Topspreader mit elektrischem Stellantrieb der in einem atomaren Zwischenlager zum Einlagern von radioaktiven Stoffen per Fernsteuerung (Video-Überwacht) eingesetzt wird.

  • Hohe Verschleissfestigkeit
  • Zuverlässige Bedienbarkeit
  • Präzision bei der Verriegelung